Filterklassen


Verwendung

  • Schützen und erhöhen Sie die Effizienz Ihrer Pneumatech Kältemittel- und Trockenmitteltrockner

  • Entfernen Sie Öl und Feststoffpartikel aus dem Druckluftnetz an der Quelle

  • Schützen Sie empfindliche Instrumente und pneumatische Geräte von Verunreinigungen

  • Gesicherte Luftreinheit

    Wenn Druckluft direkten oder indirekten Kontakt mit Ihrem Produkt hat, müssen die Schadstoffe wesentlich besser kontrolliert werden. Besondere Aufmerksamkeit erfordern Schadstoffe, die während des Verdichtungs- und Verteilungsprozesses auftreten könnten.


    Die Filter von Pneumatech wurden in Übereinstimmung mit den aktuellen Normen ISO 8573 und ISO 12500 umfassend getestet und zugelassen. Tests wurden im eigenen Haus sowie in externen Labors durchgeführt und unabhängig durch den TÜV bestätigt.


    Die innovativen Technologien hinter unseren Filtern


    • Hochleistungsfähige Filterkerne aus Edelstahl sorgen für höchste Belastbarkeit und verringern das Implosionsrisiko. 
    • Neue, verbesserte Medien sorgen für hohen Filterwirkungsgrad, geringen Druckabfall und eine garantierte Leistung über die gesamte Lebensdauer hinweg. 
    • Staubfilter – mit großer Partikelkapazität für die längere Lebensdauer des Filters 
    • Filterelemente garantieren eine einwandfreie Abdichtung 
    • Einfache Handhabung mit Aufsteckelementen

    Zwei Produktlinien: Standard und High Efficiency

    Pneumatech bietet die Druckluftfilter-Produktreihen Standard (S) und High Efficiency (HE) passend für Ihre Prozessbedürfnisse an. Beide Filtersortimente bieten vergleichbare Vorteile, beispielsweise: – Maximale Fremdstoffabscheidung – Energieeinsparungen – Erhöhte Zuverlässigkeit – Einfache Wartung. Die HE-Produktreihe bietet minimale Druckabfälle und spürbare Energieeinsparungen über die Zeit. Pneumatech-Filter sind in verschiedenen Qualitätsstufen (P, G, C, S, D und V) und Größen verfügbar.



    Laden Sie hier unseren Flyer herunter:

    • Pneumatech Druckluftfilter 2 MB, PDF